Regelinsolvenz beantragen


restschuldbefreiung

Insolight Regelinsolvenz ist die kostengünstige Alternative zur anwaltlichen Beratung

Wer darf Regelinsolvenz beantragen?
Regelinsolvenz können Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler betragen. Aber auch ehemals Selbstständige mit mehr als 20 Gläubiger haben bzw. Forderungen aus Arbeitsverhältnissen.

Die Unternehmerinsolvenz heißt in der Praxis immer Regelinsolvenz. Das hängt damit zusammen, dass die Insolvenzordnung „in der Regel“ zunächst für Unternehmen entwickelt wurde. Aber eigentlich meint die Regelinsolvenz den Unternehmer. Viele sind daher immer irritiert.

Im Gegensatz zur Privatinsolvenz muss bei einer Regelinsolvenz grundsätzlich keine Schuldenbereinigung durchgeführt werden. Eine Schuldenbereinigung sieht vor, dass die Gläubiger von einer zertifizierten Stelle (Rechtsanwalt, Schuldnerberatungsstelle) angeschrieben und dann ein Schuldenbereinigungsplan mit dem Angebot einer Quote unterbreitet wird.

Das bedeutet aber auch, dass Sie als Antragssteller zum Zeitpunkt der Einreichung des Insolvenzantrags bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen, damit der Regelinsolvenzantrag gestellt werden kann.

Die Voraussetzungen ergeben sich aus der Vorschrift des § 304 InsO und sind etwas missverständlich vom Gesetzgeber formuliert. Damit es für Sie einfach wird, hier eine Übersicht:

  1. Sie üben Ihre Selbständige Tätigkeit im Zeitpunkt der Insolvenzantragsstellung noch aus? Dann können Sie sofort mit dem Ausfüllen des Antragsformulars beginnen
  2. Sie haben eine selbständige Tätigkeit ausgeübt – also bei der Insolvenzantragsstellung nicht mehr! – und Sie haben weniger als 20 Gläubiger und keine Forderungen aus Arbeitsverhältnissen (Lohnsteuer vom Finanzamt, Krankenkassenbeiträge)? Dann ab zum Anwalt, der für Sie eine Schuldenbereinigung durchführt und die Privatinsolvenz vorbereitet.
  3. Sie haben als ehemals Selbständiger mehr als 20 Gläubiger und/oder Forderungen aus Arbeitsverhältnissen (Lohnsteuer vom Finanzamt, Krankenkassenbeiträge)? Dann können Sie sofort mit dem Ausfüllen des Antragsformulars beginnen

Sie können die Regelinsolvenz ohne Anwalt und Schuldnerberater beantragen

Nicht warten Rufen sie mich an

Ich berate sie kostenlos und unverbindlich

Wenn Sie jetzt noch selbständig tätig sind und/oder mehr als 20 Gläubiger haben bzw. Forderungen aus Arbeitsverhältnissen, dann passen Sie jetzt gut auf:

Insolight hat ein hervorragendes Programm für Sie entwickelt, mit dem das Ausfüllen des Regelinsolvenzantrags wie von selbst funktioniert. Sie müssen keine lästigen Ausfüllhinweise beachten, sondern können über die Eingabemasken einfach Stück für Stück die wesentlichen Inhalte an das Insolvenzgericht übermitteln. Das spart Zeit und schont Ihre Nerven.

Bestellschein Kaufen sie noch heute die Softzware InsoLight

Wir weisen jedoch darauf hin, dass dies keine Rechtsberatung darstellt.

Über InsoLight

InsoLight - Insolvenzsoftware für die Antragstellung Verbraucherinsolvenz (IK-Verfahren) und Regelinsolvenz (IN-Verfahren).

Impressum
Widerruf
Datenschutzerklärung
FAQ
Sitemap

InsoLight für Helfer

InsoLight ist genau an die Anforderungen des Insolvenzverfahrens angepasst und wird ständig weiterentwickelt. InsoLight bedeutet mehr Zeit für den Mandanten. Die Software lernt mit und speichert wiederkehrende Daten.

Kontakt

  • Telefon:
    06154- 8 106 020
  • Fax:
    06154- 8 102 920
  • Email:
    info@insolight.de
  • Adresse:
    64380 Roßdorf
    Schulgasse 1